Allergien

Was kann wirklich helfen?

Allergien – viele sind betroffen und es werden immer mehr

Allergien sind leider stark auf dem Vormarsch. Durch die vielfältigen Einflüsse und Belastungen, denen wir täglich ausgesetzt sind, sind immer mehr von uns davon betroffen.

Unser Immunsystem, eigentlich ein faszinierender fein ausgeklügelter Schutz vor schädigenden Noxen, wird durch die heutige Überbelastung aufgrund von vielfältigen Schadstoffen, Umweltgiften, Elektrosmog, Erdstrahlen, Medikamenten, dauerhaftem Stress und vielen weiteren Belastungen so gestört, dass es sich mit einer Überreaktion gegen unseren eigenen Körper wendet.

Viele von uns kennen das: wenn im Frühjahr die Pollen fliegen, dann geht es wieder los. Die Nase juckt und läuft, der Hals kratzt und manche können fast gar nicht mehr aus dem Haus gehen. Im schlimmsten Fall kommt es zu Asthmaanfällen.

Oder aber wir vertragen verschiedene Nahrungsmittel plötzlich nicht mehr: Zum Beispiel Nüsse, Erdbeeren oder Gluten, um nur ein paar der ganz typischen zu nennen. Auch das Reizdarm-Syndrom, das natürlich auch andere, nicht-allergische, Ursachen haben kann, zählt dazu. Hier können Unverträglichkeiten bestehen, die nicht genau eingegrenzt werden können.

Auch viele Kinder, teilweise bereits im Säuglingsalter, sind inzwischen von Neurodermitis geplagt. Die verzweifelten Eltern wissen einfach nicht, wie sie Abhilfe schaffen können.

Weit verbreitet sind auch Tierhaarallergien. Man ist oder wird allergisch gegen Hunde- oder Katzenhaare. Hier ist es nun doppelt schmerzhaft, da zu den eigenen körperlichen Beschwerden nun auch noch die Überlegung kommt, den lieb gewonnenen Vierbeiner möglicherweise abgeben zu müssen.

Ein Organismus, der allergisch reagiert, ist aus dem Gleichgewicht geraten. Dies kann sich aufgrund der verschiedenen Be- und Überlastungen langsam entwicklen oder aber auch aufgrund eines letzten Auslösers, der „das Fass schlagartig zum Überlaufen bringt“ als Allergie oder Unverträglichkeit plötzlich äußern. Die Kompensation ist dann nicht mehr möglich, der Körper reagiert über.

Wie wäre es für Sie (wieder) beschwerdefrei leben zu können?

  • Unbeschwert im Frühjahr vor die Tür gehen zu können und sich in Wald und Wiese frei bewegen zu können, ohne geschwollene Nase und ständiges Niesen.
  • Die Kinder endlich wieder raus zum Spielen schicken zu können, ohne gleich wieder die nächste Heuschnupfenattacke befürchten zu müssen.
  • Das Asthmaspray nicht mehr ständig zu benötigen, sondern vielleicht nur noch für den absoluten Notfall mitzunehmen.
  • Alles wieder unbeschwert essen zu können und nicht ständig darauf achten zu müssen, was worin enthalten ist bzw. vorsichtshalber zu verzichten.
  • Die Haut Ihrer Kinder ist wieder zart und glatt und die Kleinen haben das Jucken und die Schmerzen endlich los.
  • Sie können wieder unbeschwert mit Ihrem haarigen Liebling spielen und kuscheln.

Bioresonanz-Therapie – sehr erfolgreich bei Allergien

Der Körper hat die Grundbereitschaft, eine „höhere Ordnung“ anzustreben, die stets der idealen harmonischen Eigenschwingung entspricht. Dieses Phänomen nutzt die Bioresonanz.

Mittels eines Bioresonanzgerätes lassen sich nicht nur pathologische Schwingungen identifizieren, sondern auch ideale Schwingungen in das System einspielen, die den Organismus zur Selbstheilung anregen.

Die Bioresonanz reguliert die Überreaktion des Körpers, indem sie den negativen Schwingungen der Allergene oder Schadstoffe eine Art Gegenschwingung überlagert und sie damit neutralisiert. Dieses Prinzip kennen Sie möglicherweise von den „noice cancelling“ Kopfhörern, die ungewünschten Lärm im Hintergrund durch die Überlagerung mit gegengesetzten Schallwellen neutralisieren und damit ausschalten.

Der Körper erlernt also durch die dem Allergen entgegengesetzte elektromagnetische Schwingung, dass er auf bestimmte Allergene nicht mehr heftig reagieren muss, seine Überreaktion wird wieder auf ein normales Maß reguliert. Die Bioresonanz nutzt die biophysikalische Informations- und Steuerungsebene, um Störfrequenzen zu ermitteln und so zu korrigieren, dass der Organismus wieder in die Lage versetzt wird, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das spezifische körpereigene Muster wiederherzustellen.

Die Behandlung ist sehr sanft und absolut schmerzfrei und daher auch für Kinder und Säuglinge sehr gut geeignet.

Bioresonanz – der Nutzen einer erfolgreichen Therapie

Wenn Sie sich für weiterführende Hintergründe zum Thema Bioresonanz-Therapie interessieren, empfehlen wir Ihnen unseren Blogbeitrag „Bioresonanz – was ist das und was ist der therapeutische Nutzen?“



Hinweis: Die Bioresonanz-Methode gehört ebenso wie die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der Komplementärmedizin in den Bereich der regulativen Medizin. Innerhalb der besonderen Therapierichtung ist die BICOM Bioresonanz Therapie als bewährte Therapiemethode anerkannt. In der Schulmedizin hingegen ist die Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt.

„Allergien sind eine wirkliche Domäne der Bioresonanz-Therapie, mit sehr hohen Erfolgsquoten. Die Bioresonanztherapie setzt bei der Regulation von Störungen im Energiesystem des Körpers an.“

Silke Herrmann
Heilpraktikerin

„Allergien sind eine wirkliche Domäne der Bioresonanz-Therapie, mit sehr hohen Erfolgsquoten. Die Bioresonanztherapie setzt bei der Regulation von Störungen im Energiesystem des Körpers an.“

Silke Herrmann
Heilpraktikerin

Fragen & Antworten

Auch bei einer Allergie widmen wir uns Ihrer Ausgangssituation mit einer gründlichen Erst-Anamnese. Zudem lassen sich Ihre spezifischen Allergene mithilfe energetischer Testungen gezielt identifizieren.

Allergien & Unverträglichkeiten

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich?

Je nach Patient und Ausprägung der Allergie variiert die Anzahl der Behandlungen. Unter Umständen muss man die Bioresonanzbehandlungen in größeren Abständen wiederholen.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer einer Bioresonanzbehandlung variiert je nach Therapie. Im Schnitt dauert eine Sitzung etwa 30 – 60 Minuten. Es gibt aber auch auch Behandlungen, die kürzer sind.

Was macht der Patient während der Bioresonanzbehandlung?

Während der Behandlung ist der Patient mit sogenannten Applikationen und einer Matte mit dem BICOM Gerät verbunden. Er kann ganz entspannt sitzen oder liegen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die Therapie ist ohne schädliche Nebenwirkungen und absolut schmerzfrei. Gelegentlich können Erstverschlimmerungen auftreten, die jedoch nach kurzer Zeit wieder abklingen.

Was kostet die Bioresonanztherapie?

Die Kosten für eine Bioresonanztherapie mit der BICOM Bioresonanzmethode sind überschaubar. Sie hängen natürlich von der Intensität und Anzahl der erforderlichen Behandlungen ab. Weitere Informationen finden Sie hierzu unter Kosten auf dieser Homepage.

„Ich habe meinen Heuschnupfen und andere Allergien mittels Bioresonanz behandeln lassen. Dabei habe ich mich immer gut aufgehoben und beraten gefühlt. Silke ist sehr kompetent, verständnisvoll, herzlich und nimmt sich Zeit. Ich bin sehr glücklich mit der Behandlung!“

Jana

„Ich habe meinen Heuschnupfen und andere Allergien mittels Bioresonanz behandeln lassen. Dabei habe ich mich immer gut aufgehoben und beraten gefühlt. Silke ist sehr kompetent, verständnisvoll, herzlich und nimmt sich Zeit. Ich bin sehr glücklich mit der Behandlung!“

Jana

Das Autoren team

Silke und Steffen Herrmann • achtsam • kompetent • empathisch

Unsere Gesundheit ist ein Zustand, bei dem Körper, Geist und Seele im Einklang sind. Ist dieses Gleichgewicht gestört, sehen wir es als unsere Aufgabe – gemeinsam mit Ihnen – auf Ursachenforschung zu gehen und mit Hilfe von natürlichen und innovativen Therapiemethoden die Regeneration Ihrer Gesundheit zu unterstützen und nachhaltig zu fördern.

Silke Herrmann
Heilpraktikerin
Personal Health-Coach

Steffen Herrmann
Heilpraktiker
Personal Health-Coach
ehem. Senior-Manager

Silke Herrmann
Heilpraktikerin
Personal Health-Coach

Steffen Herrmann
Heilpraktiker
Personal Health-Coach
ehem. Senior-Manager

Überzeugen Sie sich selbst von der Bioresonanz und den Möglichkeiten für Ihre Gesundung in einem persönlichen Gespräch in unserem Gesundheitszentrum.

Wir freuen uns auf Sie! Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin unter Telefon 07251 7243911 oder schreiben Sie an kontakt@hegz.de